Vielen Dank an die Stadt Winterthur und dem ZKS für ihre Unterstützung.